Schlussfolgerung

Aufrichtige Reflexion




Dieses Wissen ist für das menschliche Leben von allergösster Bedeutung; und es ist definitiv keine Philosophie oder Denkschule, sondern das Resuktat wissenschaftlicher Schlussfolgerungen, die unmöglich bestritten werden können. Höchstwahrscheinlich denken viele Leser über die Tatsachen der Zeitlosigkeit und die wahre Natur der Zeit zum ersten Mal in ihrem Leben nach.

Man muss jedoch das Wichtigste im Gedächtnis behalten: Gott offenbart im Quran, dass "nur die, die sich Gott aufrichtig zuwenden" (Quran, 50:8) achtsam sind. Anders gesagt, nur die, die wirklich Gottes Führung suchen und danach streben, Seine unendliche Macht und Seine Grösse zu würdigen, werden diese Erläuterungen beachten und diese Fakten vollständig verstehen.

Ein Individuum kann sein gesamtes Leben vom Materialismus beeinflusst sein. Es mag aufgrund dieses Einflusses nicht die Gelegenheit haben, über diese Fakten unvoreingenommen nachzudenken. Doch das heisst nicht, dass es sein Leben in Unwissenheit führen muss. Jeder, der die Wahrheit erkennt, darf nicht länger auf dem Irrtum beharren, sondern muss zuhören und der moralischen Stimme seines Gewissens gehorchen. Der Quran sagt, dass jeder vermeiden muss, zu den Menschen zu gehören, die in ihrem Gewissen die Wahrheit sehen, doch vor ihr flüchten:

Und sie leugneten sie in Böswilligkeit und Hochmut, obwohl sie innerlich davon überzeugt waren. Schau nur, wie das Ende der Missetäter war! (Quran, 27:14)

Wer die Wahrheit sieht und sie anerkennt, wird – so Gott will – erlöst werden in dieser Welt und im Jenseits:

Derjenige, der mit der Wahrheit kommt, und der, welcher sie als wahr annimmt, das sind die Gottesfürchtigen. (Quran, 39:33)